Home > Projekte > Empowerment > Wissen durch Teilhabe

Wissen durch Teilhabe

Das Projekt unterstützt Frauen* mit Flucht- und Migrationsgeschichte darin, in ihrem neuen Umfeld ein selbstbestimmtes Leben zu führen, es stärkt ihre gesellschaftliche Teilhabe und eröffnet ihnen Perspektiven.

***************************************************************************************************

Programm 2022

Das Seminar „Sexialität und Verhütung“ am 6. Oktober mit den Trainerinnen und Beraterinnen Anna Buzzoni und Abeer Alkak.

06 Oktober_WDT-2022

 

 

 

 

 

Wir bitten um Anmeldung unter: trixiewiz@gmail.com

 


Der Workshop „Sexialität und Identität“ am 22. September mit der BeVisible 2022 Alumna, Aktivistin der Break Isolation Group und International Women* Space,  einer Queer-Feministin und Menschenrechtsaktivistin aus Kenia  Ann Aradi.

Wir tauschen uns über Queerness und Migration, über die LGBTQIA+ Rechte, über Sexualität und Identität aus.

22 September_WDT_2022

 

 

 

 

 

Wir bitten um Anmeldung unter: trixiewiz@gmail.com

 


 

Seminar zum Thema „Intersektionalität und Feminismus“ am 19. Juli von 10 bis 15 Uhr.

In diesem Seminar setzen wir uns mit der Theorie und Praxis von dem intersektionalen Feminismus auseinander. Wie denken wir Intersektionalität und was hat es mit unserer Arbeit zu tun? Was bietet uns die intersektionale Perspektive an?

19 Juli_WDT_2022

 

 

 

 

 

Wir bitten um Anmeldung unter: trixiewiz@gmail.com


 

Seminar zum Thema „Sexualität und Verhütung“ am 20 Juni, von 10 bis 14 Uhr 

Auf dem Workshop am 13. Mai aufbauend, wollen wir uns konrekter mit den Schwerpunkten beschäftigen, die die meiste Aufmerksamkeit bekommen haben und an denen die Frauen* großes Interesse gezeigt haben.

20 Juni _WDT_2022

 

 

 

 

 

Wir bitten um Anmeldung unter: trixiewiz@gmail.com


 

Workshop „Sexualität und Verhütung“ mit der Trainerin und Beraterin Anna Buzzoni, am 13. Mai von 10 bis 14 Uhr  in Kooperation mit Xochicuicatl e.V.

In einer Gruppe von Frauen* laden wir ein zu einem Austausch über den Körper, über Sexualität und wie wir, als Frauen*, unsere Sexualität gesund ausleben können, über verschiedene Verhütungsmethoden, und wo wir mehr Informationen bekommen können.

 

13 Mai _WDT_2022

 

 

 

 

 

Wir bitten um Anmeldung unter: trixiewiz@gmail.com


 

Workshop „Unterstützungsmöglichkeiten für afghanische Familien auf der Flucht“  und anknüpfend an den Workshop das Seminar „Familiennachzug für afghanische Familien in Deutschland“, beides in Kooperation mit Etehad e.V.

17 März_WDT_2022 30 März_WDT_2022

 

 

 

 

 

Wir bitten um Anmeldung unter: trixiewiz@gmail.com

 

 

Programm 2021

5. Seminar zum Thema mentale Gesundheit mit Lucía Muriel

*auf Englisch, Deutsch und weitere Übersetzungen möglich*
Am 21.10.2021 15:30-17 Uhr im Kubiz Raoul Wallenberg Bernkastelerstr.78 13088 Berlin

0001

Ein Workshop zum Austausch von Erfahrungen mit psychischen Problemen und Stress als geflüchtete Frauen*_Migrantinnen*. Lucía Muriel wird Fragen beantworten und Einblicke in die psychische Gesundheit und den Zugang zu medizinischer Versorgung geben. Außerdem wird sie eine Diskussion moderieren und einen Raum schaffen, in dem die Schwierigkeiten der Teilnehmer*innen und ihre Strategien diskutiert werden können.
Interessierte geflüchtete Frauen*_Migrantinnen* können sich per E-Mail an trixiewiz@gmail.com anmelden.
Bitte bringt den Nachweis eines negativen Testergbenisses, der Impfung oder Genesung mit.

4. Empowerment Workshop zu mentaler Gesundheit

     *auf Englisch mit Übersetzung ins Französische*

Am 19.08.2021 9-14 Uhr im Kubiz Raoul Wallenberg Bernkastelerstr.78 13088 Berlin

4-WDT_2021

Die Teilnahme am Empowerment Training ist nur für geflüchtete Frauen*_Migrantinnen*. Bitte anmelden bei trixiewiz@gmail.com

3. (Online) Empowerment Training zum deutschen Schulsystem – mit Dr. Lena Pérez

Am 24.06.2021 10-13 Uhr via Zoom (online Event – Anmeldung: trixiewiz@gmail.com)

3-WDT_2021
*auf Deutsch mit Simultanübersetzung in Arabisch*

Dr. Lena Pérez wird eine einfache und verständliche Übersicht des deutschen Schulsystems anbieten, mit Fokus auf die Mittelstufe – und Fragen beantworten. Das Seminar ist offen für alle interessierten geflüchtete_migrantische Frauen*, insbesondere Mütter*, die das System in Deutschland besser verstehen wollen.
Dr. Lena Pérez über sich: Ich bin Psychologin und Soziologin und arbeitet mit Familien und Paaren die entweder Migrations- oder Fluchterfahrung hinter sich haben.

Die Teilnahme am Zoom Empowerment Training ist nur für geflüchtete Frauen*_Migrantinnen*. Bitte anmelden bei trixiewiz@gmail.com

 

2. (Online) Seminar: Das deutsche Schulsystem einfach erklärt – Seminar mit Dr.Lena Perez

Am 27.05.2021  10-12 Uhr via Zoom (online Event – Anmeldung: trixiewiz@gmail.com)

181194339_2905788079679622_3609553090466238861_n

*auf Deutsch mit Simultanübersetzung in Farsi und Arabisch*

Dr. Lena Pérez wird eine einfache und verständliche Übersicht des deutschen Schulsystems anbieten und Fragen beantworten. Das Seminar ist offen für alle interessierten geflüchtete_migrantische Frauen*, insbesondere Mütter*, die das System in Deutschland besser verstehen wollen.
Dr. Lena Pérez über sich: Ich bin Psychologin und Soziologin und arbeitet mit Familien und Paaren die entweder Migrations- oder Fluchterfahrung hinter sich haben.

Die Teilnahme am Zoom Seminar ist nur für geflüchtete Frauen*_Migrantinnen*. Bitte anmelden bei trixiewiz@gmail.com

1. (Online) Seminar: LegalisierungJetzt gegen strukturellen Rassismus – Ein Gespräch mit Anna Kimani (LegalisierungJetzt) und trixiewiz

Am 23.03.2021  15-18 Uhr via Zoom (online Event – Anmeldung: trixiewiz@gmail.com)

159405935_2867581273500303_1366305016087077736_n

-auf Deutsch und Englisch mit Simultanübersetzung-

Die Unsichtbarmachung und Kriminalisierung von illegalisierten geflüchteten Frauen* und Migrantinnen* ist eine Form von strukturellem Rassismus, die insbesondere in einer Pandemie katastrophale Folgen für die Gesundheit, Sicherheit, das Recht auf Bildung und alle Aspekte des Alltags hat. Deswegen kämpft die Kampagne LegalisierungJetzt für die sofortige und bedingungslose Legalisierung aller illegalisierten Personen in Berlin. In diesem Gespräch wird Anna Kimani über die Lebenssituation illegalisierter Personen – insbesondere Frauen* – in Berlin und über die Arbeit der Kampagne berichten.

Unsere Veranstaltung ist Teil des Programms der Internationalen Wochen gegen Rassismus  vom 15.–28. März 2021 #PankowgegenRassimus

Teilnahme mit Smartphone oder Computer
Anmeldung: trixiewiz@gmail.com

Das Projekt findet im Rahmen von Wissen durch Teilhabe statt und wird durch die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales gefördert.

Sen_InArSo_logo_quer

Logo_PartInt_2018

seers cmp badge