Home > Archiv > „Welcome to Adjumani“ – Dokumente eines Bildungsprojektes für Aids-Waisen-Mädchen in Nord-Uganda
welc2

Die Bilder führen uns das alltägliche Leben der Menschen in Adjumani vor Augen. Sie vermitteln nicht nur einen Eindruck von den gesellschaftlichen Bedingungen, sondern sind auch Portraits der Menschen, vor allem der Mädchen und Frauen, in ihrem gewohnten sozialem Umfeld.
Die fotographische Dokumentation entstand im Rahmen des Bildungsprojektes “Eine Schultüte voll Möglichkeiten“, das Trixiewiz e.V. in Kooperation mit der ugandischen unabhängigen Organisation MACI seit 2004 durchführt.
Das Projekt soll als Ganzes in Uganda wie auch in Deutschland einen Lernprozess anstoßen, dem paternalistischen Entwicklungshilfedenken sowie den vorherrschenden eurozentrischen Vorstellungen etwas entgegensetzen, und ein vergleichendes Nachdenken über die eigene Lebenswelt fördern.