Home > Projekte > Veranstaltung > 10/02/2018 IntERAct: Interconnecting European Refugee Activists + Supporters

Wir haben uns sehr gefreut, an der spannenden und erfolgreichen internationalen Networking-Konferenz „intERAct“ teilzunehmen. Wir bedanken uns herzlich bei Solar e.V für die tolle Organisation, sowie bei allen Teilnehmer*Innen, die ihre Engagement, Erfahrungen und Wissen eingebracht haben. Dieser Austausch hat uns gezeigt, wie es wichtig und nötig ist, eine kritische Auseinandersetzung zum Thema Flucht und Grenzen im gegenwärtigen europäischen Diskurs zu fördern.

Sehr wesentliche und aktuelle Themen wurden angesprochen, unter anderem die unterschiedlichen Perspektiven der Erlassung eines Migrationsgesetzes, sowie die Bedingungen und Auswirkungen der von der EU ergriffenen Maßnahmen und ihrer internationalen Abkommen zum Thema Migration und Flucht.

Wir haben Inputs zum Thema Empowerment, insbesondere in Bezug auf geflüchtete Frauen*, beigetragen, und die Erfahrungen und Erkenntnisse unserer Arbeit mit deren den Anderen ausgetauscht. Sehr bedeutende Fragen sind im Rahmen der Diskussion entstanden: was bedeutet Empowerment für uns und wie empowern wir uns gegenseitig durch Austausch von Erfahrungen und Kompetenzen? Wie interpretieren wir Integration und wie fördern wir mehr Partizipation? Von welchen Herausforderungen sind geflüchtete Frauen* besonders betroffen? Wie bilden wir Vertrauen und wie gehen wir miteinander solidarisch um?

Die Diskussion hat uns neue Impulse gegeben und uns in unserer Arbeit weiter motiviert. Wir wünschen uns, an solche Gelegenheiten bald uns wieder zu beteiligen, und bedanken uns bei allen Anwesenden noch mal.

 

 

Am Samstag, den 10. Februar wird im KuBiZ Raoul Wallenberg die internationale Konferenz „IntERAct“ stattfinden. Das gleichzeitig stattfindende internationale Training „Refugees in Europe“ öffnet sich an diesem Tag für Interessierte aus ganz Deutschland zum Austausch mit europäischen Aktivist_innen aus der Geflüchtetenarbeit und Geflüchtetenselbstorganisierung. In mehr als zehn Workshops und Diskussionsrunden wollen wir mit Euch über Migrations- und Inklusionspolitik sowie unterschiedliche Ansätze und Erfahrungen der migrantischen Selbstorganisierung ins Gespräch kommen. Die Workshops und Diskussionsrunden werden auf Englisch stattfinden, wenn Ihr eine Flüsterübersetzung ins Deutsche benötigt, meldet Euch bitte zuvor bei uns. Hier findet Ihr den Zeitplan des Tages, die geplanten Workshops und Informationen zum Training „Refugees in Europe“: https://solarev.org/blog/Veranstaltung/interact-interconnecting-european-refugee-activists-supporters/?instance_id=155

Dieses Vernetzungstreffen wird vom solar e. V. Bildungskollektiv zusammen mit uns und anderen Organisationen verantstaltet.

Datum: Samstag, 10. Februar 2018 ab 09:30
Ort: KuBiZ (Kultur- udn Bildungszentrum Raoul Wallenberg), Bernkasteler Str. 78, 13088 Berlin-Weißensee

Eintritt frei – Spenden sind willkommen.

Bitte vorher anmelden unter: http://solarev.org/interact

https://www.facebook.com/events/364348794032668/